Entscheiden Sie sich für die Geldanlage mit banküblichen Sicherheiten!


Eine Balance zwischen Sicherheit, Rentabilität und Liquidität zu erreichen, ist nur schwer möglich. Mit den Geldanlagen von adcada.money können Sie zwischen unserer renditenstarken Unternehmensanlage, dem Festzins, und der sicherheitsbetonten Immobilienanlage, dem Hypozins, wählen. Zinsen von 2 % bis 8 % p.a. abhängig von der Laufzeit – nicht von der Investitionssumme – erwarten Sie. Investieren Sie mindestens 10.000 EUR und profitieren Sie von vierteljährlichen Zinsauszahlungen bei einer Mindestlaufzeit von einem Jahr. Weitere Kosten kommen nicht auf Sie zu.

"Vergleichbar sichere Anlagemöglichkeiten bei guter Verzinsung suchen europaweit ihresgleichen. Wir bieten Ihnen die Option zu banküblichen Sicherheiten. Unser Finanzteam berät Sie dazu selbstverständlich persönlich." – ADCADA Geschäftsführer Benjamin Kühn



Pünktliche Auszahlung der ADCADA Festgeld-Alternative

Vor einem Jahr hat die ADCADA Unternehmensgruppe eine Festgeld-Alternative mit 4 % Zins und einer Laufzeit von einem Jahr am Markt platziert. Genau zum Stichtag am 1. August 2019 wurde das gesamte Volumen zuzüglich 4 % Zinsen ausgezahlt.


ADCADA in der Frankfurter Allgemeinen: „Null Prozent Zinsen? Nicht mit uns!“

Mit einem Gastbeitrag in der Sonderausgabe zum Thema „Null Prozent – Wohin mit dem Geld?“, beschreibt Benjamin Kühn, CEO der adcada GmbH, die wesentlichen Werte der ADCADA Unternehmensgruppe, Investmentchancen mit Stabilität für die Zukunft sowie über Zinsen und Sicherheiten, die es Wert sind mit den Kunden persönlich zu sprechen.


ADCADA in DIE WELT: Sonderausgabe "Geld - Vorsorge, Finanzen, Vermögen"

Zu dem Thema "Werte schaffen, die Bestand haben" hat die ADCADA Unternehmensgruppe einen Beitrag in der Sonderpublikation "Geld" der WELT Zeitung bekommen. Lesen Sie hier das gesamte Experteninterview mit unserem Geschäftsführer Benjamin Kühn. Werte schaffen, die Bestand haben. Erstklassiges Rating, attraktive Verzinsung, kurze Laufzeiten – die Anlageprodukte von adcada.money könnten viele Anleger interessieren.


Was Sie wissen müssen: So funktioniert adcada.money

"Crowdinvesting" ist in aller Munde – eine Form der Finanzierung, bei der viele Menschen gänzlich unterschiedliche Beiträge in üblicherweise ein Unternehmen investieren und im Gegenzug, je nach Anlageform, zum Beispiel Beteiligungen oder Wertpapiere erhalten. Auch wir von ADCADA bauen mit der Unterstützung unserer privaten Anleger seit unserer Gründung im Jahr 2015 unser Unternehmen Stück für Stück zukunftsorientiert auf. Bei adcada.money legen Sie ihr Vermögen entweder in das Wachstum der ADCADA Unternehmensgruppe oder in das Immobilienportfolio von ADCADA an.


adcada.money: So legen Sie Ihr Geld mit banküblichen Sicherheiten an

Seit der Gründung der adcada GmbH im Jahr 2015 haben private Anleger die Möglichkeiten, durch Anlagen unser Unternehmen zu unterstützen und so eigenen Gewinn daraus zu erhalten. Wir entwickeln unsere Finanzprodukte stets nach den Bedürfnissen unserer Kunden weiter. adcada.money ist das Ergebnis der aktuellen Marktbeobachtung.


Vor einem Jahr hat die ADCADA Unternehmensgruppe eine Festgeld-Alternative mit 4 % Zins und einer Laufzeit von einem Jahr am Markt platziert. Genau zum Stichtag am 1. August 2019 wurde das gesamte Volumen zuzüglich 4 % Zinsen ausgezahlt.

Die ADCADA Group lebt ihre Werte. Vertrauen, Sicherheit und Beständigkeit gehen mit einer starken Expansion einher. Im fünften Geschäftsjahr hat die Nutzung von Synergien noch stärker an Bedeutung gewonnen. Die vier Bereiche Handel, Immobilien, Finanzen und Marketing stützen sich gegenseitig und haben sich sowohl in den einzelnen Geschäftsfeldern als auch im Gesamten als wertvolle Investitionsbereiche herausgestellt.

Stete Verlässlichkeit, überdurchschnittliche Zinsen

Private Anleger haben die ADCADA Idee durch ihr Vertrauen mit aufgebaut. Um zu sehen, wie ihre Investitionen und Anlagen verwendet werden, können sie sich regelmäßig über die Entwicklungen der Firmengruppe informieren. Nicht zuletzt beim jährlichen Investorentreffen wird transparent dargestellt, auf welchem Weg sich die Unternehmungen befinden.

Mit adcada.money profitieren Anleger von überdurchschnittlichen Zinsen und stets pünktlichen Zinszahlungen. Zinsen von 2 % bis 8 % p.a. – abhängig von der Laufzeit, nicht von der Investitionssumme – können die Anleger bei der ADCADA Group erwarten.
Genau vor einem Jahr hat die ADCADA Unternehmensgruppe eine Festgeld-Alternative mit 4 % Zins und einer Laufzeit von einem Jahr am Markt platziert. Pünktlich zum 1. August 2019 hat das Unternehmen das gesamte erbrachte Volumen zuzüglich 4 % Zinsen rückabgewickelt.

Sonderausgabe der Frankfurter Allgemeinen

Investieren und dabei auf Qualität setzen ist nicht einfach. Die ADCADA Unternehmensgruppe vertritt Werte, die Bestand haben. Stark auf nachhaltigen Expansionskurs ausgerichtet, navigiert das Unternehmen mit viel Weitblick und plant auf lange Sicht.

Ein Investment, das Stabilität sichert, ist keine einfache Angelegenheit. Damit sich das eigene Geld vermehrt, sind alternative Anlageformen gefragt. Chancen für das eigene Portfolio bietet die ADCADA Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bentwisch bei Rostock. Die Firmengesellschaft ist in mehreren verbundenen Branchen tätig. Völlige Transparenz bei allen Investments, Klarheit in der Firmenstrategie und Sicherheit sind oberstes Credo.

Rentable Verzinsungsmodelle für private Anleger

Mit den Geldanlagen von adcada.money können Investoren zwischen der renditenstarken Unternehmensanlage, dem Festzins, und der sicherheitsbetonten Immobilienanlage, dem Hypozins, wählen. Zinsen von zwei bis acht Prozent im Jahr – abhängig von der Laufzeit, anstelle der Investitionssumme – können die Anleger erwarten. „Vergleichbar sichere Anlagemöglichkeiten bei guter Verzinsung suchen europaweit ihresgleichen. Wir bieten die Option zu banküblichen Sicherheiten. Unser Finanzteam berät dazu selbstverständlich persönlich“, sagt Benjamin Kühn, Geschäftsführer von ADCADA.

Von Anfang an auf Erfolgskurs

Benjamin Kühn ist ein digital native. Seit November 2018 ist er im deutschen „Senat der Wirtschaft“, damals als jüngstes Mitglied, vertreten. Die Idee zu einem bi-direktionalen Geschäftsmodell, das dank eines wechselseitigen Warenflusses zwischen partnerschaftlich verbundenen Einzelhändlern den Online- mit dem Offline-Handel unkompliziert verknüpft, hatte der visionäre CEO bereits zu früher Zeit: Mit 15 Jahren entwickelte er ein europaweit einmaliges Geschäftsmodell, den adcada.shop – daraus formierte sich unter anderem der etablierte Onlineshop FASHION.ZONE. Mittlerweile führt die ADCADA Unternehmensgruppe neben dem adcada.shop die adcada.immo, adcada.finance und adcada.marketing und setzt damit auf mehrere Divisonen gleichzeitig. Darüber hinaus hat die ADCADA Unternehmensgruppe mit Ende vergangenen Jahres damit begonnen, den internationalen Markt zu erschließen. Angekurbelt wird das Geschäft vom neuen internationalen Standort in Liechtenstein.

Für gute Bonität ausgezeichnet

Anhand des Prüfungsverfahrens der Creditreform wurde der adcada GmbH das Zertifikat „CrefoZert“ verliehen. Dadurch ist ein lückenlos gezeigtes Geschäftsgebaren sowie eine gute Prognose eines Unternehmens gewährleistet. Nur zwei Prozent aller bilanziell tätigen Unternehmen in Deutschland kommen überhaupt erst für eine Prüfung seitens der Creditreform in Frage und sogar nur 0,5 Prozent erfüllen die strengen Anforderungen und bestehen dieses Prüfverfahren.


Benjamin Kühn im Experteninterview

Zu dem Thema "Werte schaffen, die Bestand haben" hat die ADCADA Unternehmensgruppe einen Beitrag in der Sonderpublikation "Geld" der WELT Zeitung bekommen. Lesen Sie hier das gesamte Experteninterview mit unserem Geschäftsführer Benjamin Kühn.

Werte schaffen, die Bestand haben

Erstklassiges Rating, attraktive Verzinsung, kurze Laufzeiten – die Anlageprodukte von adcada.money könnten viele Anleger interessieren.

Herr Kühn, Handel, Immobilien, Marketing und mit adcada.money seit Oktober 2016 auch Geldanlageprodukte. Wofür steht ADCADA?

Die ADCADA Unternehmensgruppe umfasst eine Reihe von Geschäftsbereichen. Unser Ursprung liegt in der Idee eines vernetzten Markplatzes, der die Vorzüge des Onlinehandels mit denen des stationären Handels verbindet. Das ist der adcada.shop. Das Know-how, das wir im Vertrieb, dem Online-Marketing sowie der Öffentlichkeitsarbeit gesammelt haben, wurde in der adcada.marketing gebündelt und dem Markt zugänglich gemacht. Zusätzlich setzen wir mit der adcada.immo auf den Kauf und die Verwaltung erstklassiger Bestandsimmobilien in deutschen Top-Lagen. Über die adcada.finance stellen wir unsere Wachstumsfinanzierung sicher und bieten mit adcada.money innovative Anlagemöglichkeiten an.

Welche Anlagemöglichkeiten sind das?

Anleger können derzeit zwischen dem adcada.money Hypozins und dem Festzins wählen. Während man sich mit dem Hypozins an unseren erstklassigen Bestandsimmobilien beteiligen kann, dient das Festzins Produkt als klassische Anleihe der Wachstumsfinanzierung der Unternehmensgruppe.

Gibt es eine Mindestanlagesumme?

Anleger können ab 10.000 EUR an den Erfolgen der ADCADA Unternehmensgruppe oder des ADCADA Immobilieneigentums profitieren –ganz ohne zusätzliche Kosten, da beide Produkte bankenunabhängig finanziert werden.

Also ist auch die Immobilienbeteiligung keine klassische Projektfinanzierung?

Nein. Anleger bekommen bei uns Zugang zu einem Portfolio an Bestandsimmobilien, die uns zu 100 Prozent gehören und die wir überwiegend selbst nutzen – etwa als Verkaufs-, Lager- oder Büroflächen. Wir sind kein Projektentwickler, der Fremdkapital einsammelt, um eine Bankenfinanzierung zu bekommen. Entsprechend hoch sind auch die Sicherheiten, die Anleger bei uns bekommen.

Welche Sicherheiten sind das?

Mit dem adcada.money Hypozins erhalten Anleger die amtliche Eintragung einer erstrangigen Briefgrundschuld im Grundbuch einer der ADCADA Bestandsimmobilien in Höhe von 110 Prozent des Anlagebetrags. Das ist, soweit mir bekannt, einmalig in Deutschland, wo Immobilieninvestments für Privatanleger höchstens im zweiten oder dritten Rang abgesichert werden, da der erste Rang in der Regel der finanzierenden Bank vorbehalten ist.

Mit welcher Verzinsung können Anleger bei einer solchen Sicherheit noch rechnen?

Je nach Mindestlaufzeit und Anlagesumme liegt die jährliche Verzinsung beim Hypozins zwischen zwei und fünf Prozent. Wer sich nur kurzfristig festlegen möchte, bekommt natürlich auch eine niedrigere Verzinsung. Für uns sind unsere Bestandsimmobilien keine kurzfristigen Spekulationsobjekte. Wir streben eine Nutzung von mindestens 15 Jahren an. Entsprechend lang ist auch die maximale Laufzeit für Anleger. Ein solch längerfristiges Vertrauen belohnen wir mit höheren Zinsen.

Die Verzinsung beim Festzins-Produkt liegt über der des Hypozinses?

Richtig. Der adcada.money Festzins richtet sich eher an Anleger, die sich direkt am Erfolg der ADCADA Unternehmensgruppe beteiligen wollen und eine hohe, attraktive Verzinsung mit bestmöglichen Sicherheiten suchen. Je nach Laufzeit liegt die Verzinsung zwischen fünf und acht Prozent – bei einer 100 Prozent erstrangingen Sicherheit.

Mit welchen Laufzeiten kalkulieren Sie bei den Anleihen?

Auch hier können Anleger flexibel zwischen einer Mindestlaufzeit von ein bis vier Jahren wählen –aufgrund der bankenunabhängigen Finanzierung ganz ohne Agio oder andere Gebühren. Zinsen werden vierteljährlich ausgezahlt und gehen per Überweisung direkt auf das Konto der Investoren. Auch hier gibt es eine maximale Laufzeit von15 Jahren.

Was passiert nach diesen 15 Jahren?

Sowohl beim Fest- als auch beim Hypozins sind Verträge nach der Mindestlaufzeit jährlich kündbar. Andernfalls werden sie automatisch nach 15 Jahren zurückbezahlt, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Dabei müssen sich Anleger nicht sofort für die maximale Laufzeit entscheiden. Die höheren Zinsen erhalten Anleger mit Erreichen der längeren Laufzeit, jedoch nicht rückwirkend. Gerade für Anleiheinvestoren ist die Bonität des Schuldners ein wichtiges Kriterium.

Sie dürfen sich über das "CrefoZert" der Creditreform freuen. Was verbirgt sich dahinter?

Das "CrefoZert" steht für ein bisher lückenlos gezeigtes Geschäftsgebaren sowie eine gute Prognose eines Unternehmens. Nur zwei Prozent aller bilanziell tätigen Unternehmen in Deutschland kommen überhaupt erst für eine Prüfung seitens der Creditreform in Frage und sogar nur 0,5 Prozent erfüllen die strengen Anforderungen und bestehen dieses Prüfverfahren. Entsprechend stolz sind wir auf das Gütesiegel, das wir im August letzten Jahres erhalten haben und das eine Gültigkeit von einem Jahr hat. Anschließend werden wir uns selbstverständlich einer erneuten Überprüfung stellen.

Die bisherige Entwicklung Ihrer Unternehmensgruppe ist äußerst positiv. Motiviert genau das, jetzt auch Internationalisierungspläne voranzutreiben?

Wir haben Ende vergangenen Jahres damit begonnen, den internationalen Markt zu erschließen – natürlich angetrieben von unseren bisherigen Erfolgen. Ankurbeln wollen wir das Geschäft von unserem neuen Standort in Liechtenstein aus. Von dort sind beispielsweise die Wege in die Modemetropolen Italiens nicht mehr weit – aus denen wir ohnehin schon einen großen Teil unserer Premiummode für unseren Onlineshop FASHION.ZONE beziehen.

Heißt das, Ihre Aktivitäten könnten sich langfristig insgesamt verlagern?

Wir haben ehrgeizige Ziele. Mein Motto lautet stets, in Jahrzehnten zu denken und nicht in Jahren. Allerdings werden wir Deutschland und vor allem dem Norden treu bleiben. Beispielsweise sind Modegeschäfte für verschiedene deutsche Einkaufsstraßen bereits in Planung.

Die komplette Ausgabe der Welt Sonderpublikation können Sie hier als pdf downloaden und lesen

Benjamin Kühn

So funktioniert adcada.money

"Crowdinvesting" ist in aller Munde – eine Form der Finanzierung, bei der viele Menschen gänzlich unterschiedliche Beiträge in üblicherweise ein Unternehmen investieren und im Gegenzug, je nach Anlageform, zum Beispiel Beteiligungen oder Wertpapiere erhalten. Auch wir von ADCADA bauen mit der Unterstützung unserer privaten Anleger seit unserer Gründung i Jahr 2015 unser Unternehmen Stück für Stück zukunftsorientiert auf. Bei adcada.money legen Sie ihr Vermögen entweder in das Wachstum der ADCADA Unternehmensgruppe oder in das Immobilienportfolio von ADCADA an.

adcada.money gestaltet sich wie folgt

Sie als potenzieller Anleger entscheiden sich entweder für unsere Unternehmensanlage, den Festzins, oder die Immobilienanlage, den Hypozins. Beide Formen sind zu 100 % erstrangig. Die Stärke des Festzinses liegt klar in seinen hohen Zinsen von 5 % bis 8 % im Jahr. Beim Hypozins erhält der Anleger darüber hinaus bankübliche Sicherheiten in Form einer amtlichen Eintragung einer erstrangigen Briefgrundschuld im Grundbuch von einer der ADCADA Bestandsimmobilien.

Für welche Variante entscheide ich mich?

Gemein haben Fest- und Hypozins die flexiblen Laufzeiten ab einem Jahr, die sich direkt auf die Zinsen auswirken. Wähle ich den Festzins, erhalte ich in der kürzesten Laufzeitvariante 5 % Zinsen im Jahr. Fällt die Wahl unter gleichen Bedingungen auf den Hypozins, bekomme ich 2 % Zinsen vierteljährlich ausgezahlt. Die Mindestanlagesumme beläuft sich für beide Angebote auf 10.000 EUR.

Unternehmens- und Immobilienanlage treffen sich bei 5 % Zinsen im Jahr, doch die Mindestlaufzeiten variieren stark. Entscheide ich mich von vornherein für eine längere Laufzeit, beispielsweise von vier Jahren, profitiere ich beim Festzins von ganzen 8 % Zinsen. Beim Hypozins fallen die Zinsen mit jährlich 5 % wegen vertraglich vereinbarter banküblicher Sicherheiten geringer aus.

Die Grafik veranschaulicht die Schnittpunkte beider Anlagenangebote:

Was für ein Anlegertyp sind Sie?

Anlegertyp 1: Möglichst hohe Zinsen

In dieser Variante legen Sie sich bei Vertragsunterzeichnung des adcada.money Festzinses auf eine Mindestlaufzeit von 4 Jahren fest. Dafür profitieren Sie von Anfang an von 8 % Zinsen im Jahr bei vierteljährlicher Auszahlung. Beispielhaft legen Sie 10.000 EUR zu Vertragsbeginn an und erhalten nach insgesamt 4 Jahren in der Summe 3.200 EUR zusätzlich an Zinserträgen ausgezahlt.

Anlegertyp 3: Höchstmögliche Sicherheiten

Möglich ist auch, dass Sie sich für die kurzlebigste Variante beider Typen entscheiden: Das ergebe bei dem Festzins nach einem Jahr 800 EUR an Auszahlung, die in vier gleichmäßigen Teilen je 200 EUR an den Anleger ausgezahlt werden. Für die Hypozins-Anlage würden Sie wegen der höchstmöglichen Sicherheiten, die wir Ihnen dank unserer Immobilien bieten können, 200 EUR insgesamt ausgeschüttet bekommen.

Weitere Pakete, die einen Mittelweg gehen, sind denkbar. Sie als interessierter Anleger müssen sich im ersten Schritt aber zunächst bewusst werden, ob Sie mehr Wert auf Ertrag oder Sicherheit legen – obwohl Sie bei ADCADA immer erstrangig abgesichert sind.

Gut zu wissen: Es ist möglich, die Vertragslaufzeit und somit die Zinsen eines laufenden Vertrages nachträglich zu erhöhen. Sie erhalten dann allerdings rückwirkend keine Zinserhöhung für die bereits verstrichenen Monate. Ist Ihr Ziel, höchstmögliche Zinsen zu erzielen, sollten Sie sich von vornherein auf eine längerfristige adcada.money Variante festlegen.

Benjamin Kühn

adcada.money:
So legen Sie Geld mit banküblichen Sicherheiten an

Seit der Gründung der adcada GmbH im Jahr 2015 haben private Anleger die Möglichkeiten, durch Anlagen unser Unternehmen zu unterstützen und so eigenen Gewinn daraus zu erhalten. Wir entwickeln unsere Finanzprodukte stets nach den Bedürfnissen unserer Kunden weiter. adcada.money ist das Ergebnis der aktuellen Marktbeobachtung.

Das sich binnen vier Jahren ein Team von über 45 festangestellten Mitarbeitern um ADCADA formiert hat und wir nun, im fünften Jahr unseres Bestehens, nach wie vor bankenunabhängig agieren, ist großer Verdienst unserer Anleger. So sagt auch Unternehmenschef Benjamin Kühn: "Die Gründung der ADCADA International AG in Liechtenstein, haben wir nicht nur der konsequenten Umsetzung unserer entwickelten Unternehmensstrategie zu verdanken, sondern auch den privaten Anlegern, die mit ihrem Vertrauen die ADCADA Idee mit aufgebaut haben. Sie profitieren dabei von überdurchschnittlichen Zinsen und stets pünktlichen Zinszahlungen."

Klarer Beweis für den Erfolg der avisierten Unternehmensstrategie ist zum Beispiel die Tatsache, dass wir uns mittlerweile neben dem Firmenhauptsitz in Bentwisch auf Standorte wie Berlin, Bottrop oder Ruggell in Liechtenstein verteilt haben. Des Weiteren spricht das im August 2018 erhaltene CrefoZert des Verbandes der Vereine Creditreform e.V. von unserer guten Bonitätsstruktur.

Was verbirgt sich hinter der Geldanlagemöglichkeit adcada.money?

Sicherheit, Seriosität und rentable Zinsen – Anspruch von adcada.money ist es, diese drei Variablen miteinander in Einklang zu bringen. Das erreichen wir mit zwei verschieden konzipierten Finanzangeboten. ADCADA Geschäftsführer Benjamin Kühn erklärt: "Der Anleger kann sich bei uns zwischen einem Fest- und einem Hypozins entscheiden. Wir bieten feste Zinsen zwischen 2 % und 8 % im Jahr." Die Mindestlaufzeiten liegen bei einem Jahr. Ab 10.000 EUR können Anleger investieren, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen.

"Vergleichbar sichere Investment-Angebote bei guter Verzinsung suchen deutschlandweit ihresgleichen", betont Benjamin Kühn. Beim Festzins springen sofort die überdurchschnittlichen Zinsen ins Auge. Die Anlage ist trotz der Zinsstärke erstrangig angelegt und bietet somit einen soliden Schutz für Anleger im Falle des unwahrscheinlichen Konkurses. Dasselbe gilt für Investoren des Hypozinses. Für diesen Typ fügt der Jungunternehmer hinzu, dass laut Vertrag sogar bankübliche Sicherheiten bestehen.

Zu den regelmäßigen von ADCADA organisierten Investorentreffen sind alle Anleger herzlich eingeladen. An diesen Tagen öffnen wir unseren Hauptsitz in Bentwisch und präsentieren sowohl Arbeitsumfeld als auch das Team. Der Austausch mit seinen Anlegern ist Benjamin Kühn sehr wichtig, das dritte Investorentreffen im Juni 2018 hebt er hervor. Nur durch Unterhaltungen könne man wirklich erfahren, ob die Anleger zufrieden sind. Er erzählt dazu: "Auf unseren Investorentreffen können sich unsere Anleger von den Entwicklungen vor Ort selbst überzeugen."

Der Jungunternehmer hat auf den vergangenen Treffen bereits die eine oder andere spannende Lebensgeschichte gehört und selbst preisgegeben. Am Wochenende vom 14. bis 16. Juni 2019 wird sich die nächste Gelegenheit dazu bieten: ADCADA lädt zum vierten Investorentreffen.

Was steckt hinter dem Geschäftsmodel von ADCADA

Die vier Säulen Handel, Immobilien, Finanzen und Marketing bilden das Fundament der ADCADA Unternehmensgruppe. Hochwertige Handelswaren, unter anderem aus dem Premium-Modesektor, sowie inländische Gewerbe- und Wohnimmobilien gehören zum Geschäftsmodell des jungen norddeutschen Unternehmens. Herzstück der Handelssäule ist unser Premium-Online-Shop FASHION.ZONE als eigenständiges Tochterunternehmen. Der weitere zukunftsorientierte Ausbau unserer Beteiligung spielt fortführend eine wichtige Rolle. Beispielhaft lassen sich der Kauf des Immobilienportals wohnen-in-mv.de sowie die Beteiligung an der Weidemann Immobiliengesellschaft mbH mit rund 30 Jahren Markterfahrung anführen. Auch international hat ADCADA ihre Expansion mit der Gründung der ADCADA International AG im Dezember 2018 gestartet.

Das Potential unserer Geldanlagen streut sich auf sämtliche Projekte und Beteiligungen und gestaltet sich entsprechend vielseitig und zukunftsträchtig.